Kraftvoll, diskret und hygienisch: die Kanal-Gebläsekonvektoren GEA HyPower-Geko

     
  12. März 2015 - Mit dem GEA HyPower-Geko® bietet GEA Heat Exchangers besonders leistungsstarke Kanal-Gebläsekonvektoren an. Die Geräte können je nach Anforderung lüften, heizen oder kühlen und bieten eine Kühl- bzw. Heizleistung von maximal 25 kW bzw. 50 kW. Zum sparsamen Betrieb tragen die standardmäßig eingebauten EC-Ventilatoren bei – sie ermöglichen das stufenlose und bedarfsgerechte Einstellen der Ventilatordrehzahl. Die Kondensatpumpe nutzt das Rotations-Membranpumpen-Prinzip und arbeitet leise, vibrationsfrei und äußerst effizient. Mit diesen Eigenschaften genügen die Kanal-Gebläsekonvektoren GEA HyPower-Geko® den strengen Anforderungen der Eurovent-Effizienzklasse A.      
                                                                       

Saubere Leistung und hygienische Geräteausführung
GEA HyPower-Geko® gibt es in drei Gerätevarianten: ohne Ventilatorgehäuse, mit Ventilatorgehäuse sowie mit akustisch isoliertem Ventilatorgehäuse. Die Gerätevarianten mit Ventilatorgehäuse sowie die zugehörigen Kanalkomponenten entsprechen den Hygiene-Anforderungen der Richtlinie VDI 6022 und verfügen über ein entsprechendes Zertifikat des Hygiene-Instituts des Ruhrgebiets. Bei der Konstruktion der Geräte stand neben Hygieneaspekten auch eine gute Zugänglichkeit für Wartungsarbeiten im Fokus: Beispielsweise lässt sich die Kondensatwanne nach unten aufklappen und die Ventilatoren sind dank der großen Serviceklappe gut erreichbar.

Druckstabil bis 150 Pa
Der modulare Aufbau erlaubt eine bedarfsgerechte Auswahl: Für den Zwei-Leiter-Betrieb sind drei Leistungsgrößen mit bis zu sechs Rohrreihen verfügbar, bei den Vier-Leiter-Modellen stehen zwei Leistungsgrößen zur Auswahl. Bei der Zwei-Leiter-Ausführung mit sechs Rohrreihen ergeben sich bei Standard-Kühlbedingungen 20 kW Kühlleistung bei 100 Pa. Alle Geräte der Serie GEA HyPower-Geko® sind druckstabil bis 150 Pa. Geregelt werden sie über die Module GEA MATRIX 3000/4000 – sie sorgen für den energieoptimierten Betrieb der EC-Ventilatoren. Alternativ kann ein Kleinregler CET-EC die EC-Ventilatoren ansteuern.

Trotz der hohen Leistung sind die Kanalkonvektoren GEA HyPower-Geko® leise. Die Laufruhe und die Tatsache, dass die kompakten Geräte diskret über der Zwischendecke eingebaut werden, machen sie besonders interessant für den Einsatz in Hotels, Restaurants, Ladenlokalen oder Arztpraxen

          
  Zum Produktbeschrieb      
         
  Zurück zu den Produktenews